Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

Online-Insolvenzversteigerung Handgeräte, Fahrzeuge, Geräte zur Kunststoffbearbeitung, Büroausstattung

DE-22761 Hamburg, Bahrenfelder Steindamm 67a  

Zuschläge am Freitag, 20. Mai 2022 ab 09:33

Abgeschlossen | Termin-Auktion

 Spitzenergebnisse
 Ergebnisliste

Infos zu Besichtigung / Abholung / Registrierung finden Sie unter dem blauen Button Informationen

Besichtigung: nach Absprache möglich.
Abholung: nur am 27.05.22 von 9 Uhr bis 12 Uhr.

Registrierung: Die Freischaltung nach Registrierung kann 1-2 Tage in Anspruch nehmen.

 Ansprechpartner

Herr Soehring, Tel. 0171 383 8230

 Auktionszeitraum

Gebotsabgabe ab
Mi  04.05.2022,  11:00
Zuschläge ab
Fr  20.05.2022,  09:33
Zuschläge bis
Fr  20.05.2022,  09:46

 Zusatzinformationen

Zahlung:

 

sofort nach Rechnungserhalt per Überweisung / keine Barzahlung bei Abholung möglich

 

Zuschlag + 18 % Aufgeld + 19 % MwSt.

Rechnungserstellung:

Rechnungen werden grundsätzlich an die Rechnungsadresse gesandt, die bei der Bieternummer hinterlegt wurde. Zur Beschleunigung des Kaufprozesses und zur Vermeidung von Postlaufzeiten versenden wir Rechnungen elektronisch. Steuerrechtlich werden mittlerweile in Deutschland elektronisch übermittelte Rechnungen als Originalrechnung anerkannt. Im Nachgang sind keine Rechnungsänderungen mehr möglich.

 

Handelt es sich um eine steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferung gemäß Art. 138 Abs. 1 der Richtlinie 2006/112/EG des Rates vom 28.11.2006 bzw. gemäß § 4 Nr. 1b i.V.m. § 6a UStG, müssen EU-Ausländer bis zur Rückgabe der ausgefüllten Gelangensbestätigung ein Deposit als Sicherheitsbehalt in Höhe von 19% der Rechnungsendsumme hinterlegen.

 

 

Sonstiges:

Wir weisen hiermit noch einmal ausdrücklich auf unsere Online- Versteigerungsbedingungen hin. Der Käufer ist für die Verzollung in ein Drittland selbst verantwortlich! (Die Ware muss vom Käufer verzollt werden)